Kategorie: The Demon’s Share

Die Idee zu „The Demon‘s Share" kam durch eine Whiskywerbung, in der es ausführlich um den sogenannten Angel’s Share ging – dem Anteil eines Destillats, der bei der Reifung durch die Poren der Fässer verdunstet. Das Zuckerrohr, das die Basis für die Melasse bildet, wächst auf nährstoffreichen Vulkanböden im Herzen Panamas. Nach der Destillation erfolgt eine Reifung in getoasteten Fässern aus amerikanischer Weißeiche sowie eine anschließende Aromatisierung mit Orangenschalen, Vanille und Gewürzen. 
Für Freunde des reinen Rum-Genusses gibt es nun auch einen 12 Jahre alten Rum von The Demon's Share.